OptiMAX erweitert das Angebot des Optima Coil Systems

Als Erweiterung der Optima-Familie erhielt die optiMAX Coil im Mai 2021 die CE-Zulassung. Die optiMAX Coils liefern die gleichen Eigenschaften hinsichtlich ihrer Stabilität und Zuverlässigkeit, wie sie bereits von der etablierten Optima-Familie bekannt sind. Das System ist für den endovaskulären Einsatz zur Okklusion peripherer sowie intrakranieller Gefäßanomalien zugelassen. Die Primärwindung der optiMAX konnte im Vergleich zu Optima um bis zu .004“ gesteigert werden, wodurch eine höhere Packdichte bei gleicher Anzahl verwendeter Coils erzielt wird.

HIER finden Sie weitere Informationen zur neuen optiMAX Coil von BALT!

Zurück